Sie sind hier:  Einrichtungen »  Standorte 

Betreuungsdienst ZUHAUSE

Mehr Bilder
Betreuungsdienst ZUHAUSE
Rahlenweg 4
88213 Ravensburg
Ansprechpartner/in: Michael Abler - Einsatzleitung
Telefon: 0751 7641058
Fax:       0751 7641249
E-Mail Anfrage


Lage-/Anfahrtsplan

Ein Wunsch vieler Menschen ist es, auch im Alter in den eigenen vier Wänden leben zu können. Unterstützend wirkt dann häusliche Betreuung durch den Betreuungsdienst ZUHAUSE. Die Mitarbeiterinnen besitzen die Zusatzqualifikation zur Betreuungsassistentin und begleiten ältere Menschen im Schussental, im Bodenseekreis und darüber hinaus. Die Leistungen umfassen Betreuung und hauswirtschaftliche Tätigkeiten. Die Einsätze werden individuell je nach persönlichem Bedarf geplant.

Fachkundige Beratung

Ein Beratungsgespräch, das dem Einsatz vorausgeht, beantwortet häufige Fragen: etwa zur Urlaubsvertretung von Angehörigen, der Unterstützung nach einem Krankenhausaufenthalt oder einer Reha, Entlastung bei der Betreuung bei demenzerkrankten Personen oder zur Unterstützung im Haushalt.

Konkrete Begleitung

Die Betreuungsassistentinnen machen Spaziergänge mit den Klienten oder begleiten sie zum Einkauf und zum Arzt. Für pflegende Angehörige steht oft die Beschäftigung nach persönlichen Wünschen und Fähigkeiten, Anwesenheit einer Betreuungsperson, Unterstützung beim Kochen und in der Hauswirtschaft oder Unterhaltsreinigung im Vordergrund.

Wie finanziert sich die Begleitung

Seit 2015 stehen Menschen mit einer Einstufung Betreuungsleistungen in Höhe von 104 Euro im Monat zu. Für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz gibt es auf Antrag auch die erhöhten Leistungen mit 208 Euro im Monat. Diese Leistungen sparen sich an, wenn sie nicht abgerufen werden. Sie werden ins folgende Jahr übertragen.
Verhinderungspflege kann seit 2015 stundenweise zur Entlastung in der Betreuung und Hauswirtschaft beantragt werden. Auch 50 Prozent der Kurzzeitpflege können für diese Leistung in Anspruch genommen werden, wenn sie nicht für einen stationären Aufenthalt gebraucht werden.
Für Personen, die Sachleistungen in Anspruch nehmen, können auch die hauswirtschaftlichen Leistungen über Sachkosten abgerechnet werden. Dies muss individuell mit dem jeweiligen Pflegedienst abgeklärt werden.
Der Betreuungsdienst nimmt am Modellprojekt  § 125 SGB XI teil.



Zurück

Komfortsuche

Hier haben Sie die Möglichkeit, Einrichtungen über die Komfortsuche zu finden.

Zur Komfortsuche